Für Wechselstromgeneratoren mit SHUNT-, AREP- oder PMGErregung konzipiert. Der Digital Voltage Controller, DVC 310, von DEIF ist ein digitaler automatischer Spannungsregler, der die Ausgangsspannung des überwacht. Die Steuerung kann die Aggregatleistung verbessern und eine Stoßlastkapazität bis zu 10 % liefern. Sie ist für die Anwendung in kritischen Strom-, IPPund Mietsegmenten geeignet. Insbesondere kritische Power- Applikationen profitieren von der verbesserten Steuerung in der Sequenz „Schließen-vor-Erregung“, wodurch die Sicherheit erhöht und ein schnelleres Hochfahren ermöglicht werden.

Es ist keine Überdimensionierung des Generators erforderlich

Durch die hohen Einschaltströme beim Hochfahren werden die Generatoren für das Starten von Elektromotoren und für die Wandlermagnetisierung oft um bis zu 200 % überdimensioniert. Der DVC 310 von DEIF bietet ein induktives Anlassen des Motors sowie eine Magnetisierungsverstärkung und verringert so den Überdimensionierungsbedarf auf ein Minimum.

Verbesserte Leistung

Im Vergleich zu analogen AVRs bewältigt der Digital-AVR von DEIF größere Lastenschritte innerhalb derselben Frequenz-/ Spannungsgrenzen. Die Aggregate akzeptieren üblicherweise eine 10%ige zusätzliche Nennladung. Mit den integrierten Hilfefunktionen wird die Leistung verbessert.

Schutz Ihres Generators vor Feuchtigkeit

Kondensatablagerungen in den unbetätigten Phasen sind im tropischen Klima ein gängiges Problem. Der DVC 310 mit seinem dedizierten Lüftungsmodus entfernt mithilfe des Wechselstromgenerator-Lüfters Luftfeuchtigkeit aus den Wicklungen und ermöglicht eine Stromerzeugung nur dann, wenn dies sicher ist.

Aggregatsteuerungslösung

Die in den DVC 310 integrierte J1939-basierte Kommunikation bietet einen exklusiven Kommunikationskanal für die Kommunikation mit den fortschrittlichen Steuerungen von DEIF. Diese Funktion liefert eine Vielzahl von Wechselstromgenerator- Daten zur Anzeige, Übermittlung oder prädiktiver Wartung und ist somit auf dem Markt einzigartig. Durch die Verwendung der CANbus-basierten Kommunikation zur Spannungsregulierung wird die potenzielle Anzahl an Fehlerquellen reduziert. Verwenden Sie den DVC 310 zusammen mit unseren AGC- 4-, AGC 200- oder GPC-3-Steuerungen, um Ihre Vorteile zu maximieren.

  • Starten Sie die Managementfunktion mit den Funktionen Start bei Schwellenwert, Soft-Start und Schließen vor Erregung (Close Before Excitation, CBE)
  • Genauigkeit der Spannungsregelung von +/-0,25 %
  • Optimieren Sie die Aggregatleistung und die Größe mithilfe der exklusiven Motor-Hilfefunktionen (Lastakzeptanzmodul, negative Forcierung, U/f, Soft- Spannungswiederherstellung und Stator- Strombegrenzung)
  • Exklusiver Trocknungs- und Lüftungsmodus
  • Spannungsregelung per CANbus
  • Steigerung der Einstellungsgenauigkeit
  • Konsistente Steuerung der Regelungsschleifen

GlobalConnect

GlobalConnect

Utility Software

Sind Sie auf der Suche nach Software, Dokumentationen oder Whitepapers?

Als charakteristisches Markenzeichen bietet DEIF schon seit Jahrzehnten uneingeschränkten kostenlosen Zugriff auf Software-Updates, detaillierte technische Produktdokumentationen sowie aufschlussreiche und inspirierende Whitepapers zu branchenrelevanten Zukunftsthemen.