Erfüllung der REACH-Richtlinien

REACH ist die EU-Chemikalienverordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe. Sie ist am 1. Juni 2007 in Kraft getreten und optimiert und vereinfacht das vorherige Chemikalienrecht grundlegend.

REACH soll ein hohes Schutzniveau für die menschliche Gesundheit und die Umwelt sicherstellen, alternative Prüfverfahren unterstützen, den freien Verkehr von Chemikalien auf dem Binnenmarkt gewährleisten und Wettbewerbsfähigkeit und Innovation fördern.

DEIF produziert oder importiert pro Jahr weniger als eine Tonne chemische Substanzen und ist als Downstream-User eingestuft, womit eine Registrierungspflicht entfällt.

Die DEIF-Gruppe arbeitet eng mit ihren Lieferanten zusammen und überprüft genau, ob diese REACH-konform sind.

REACH-Verordnung herunterladen.

Sind Sie auf der Suche nach Software, Dokumentationen oder Whitepapers?

Als charakteristisches Markenzeichen bietet DEIF schon seit Jahrzehnten uneingeschränkten kostenlosen Zugriff auf Software-Updates, detaillierte technische Produktdokumentationen sowie aufschlussreiche und inspirierende Whitepapers zu branchenrelevanten Zukunftsthemen.